ATELIER PARSMEI - NACHHALTIGE MODE FÜR MUTTER UND KIND - the wearness Online Shop

atelier-parsmei

NACHHALTIGE MODE FÜR MUTTER UND KIND

Atelier Rasmei

Das ethische, nachhaltige und sozialbewusste Label aus der Schweiz kreiert tolle „Mommy & Me“- Mode, die zukünftige Generationen stark machen soll.

Fair the wearness Icon Eco-Friendly the wearness Icon Organic the wearness Icon Made in Europe the wearness Icon Recycled the wearness Icon Handcrafted the wearness Icon Charitable the wearness Icon

 

Read More

Kinder sind die Zukunft – und manchmal inspirieren sie zu ganz neuen Lebenswegen. So ging es auch Darshana Salvisberg. Ihrem Wirtschaftsstudium an der London School of Economics & Political Science und dann Blockchain Strategy an der University of Oxford folgte eine erfolgreiche Karriere im Finanzbereich. Doch danach orientierte sie sich um und absolvierte einen Kurs für Kinderbekleidung am berühmten Central Saint Martins in London.

Dann wurde Darshana Mutter von zwei Mädchen und erlebt seitdem die einzigartige Verbindung zwischen Eltern und Kind. Aus dieser Beziehung entwickelte sich die Philosophie ihres Labels Atelier ParsMei. Auch der Name unterstreicht die enge Mutter-Kind-Bindung: Er stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „ein Teil von mir“.

Darshana Salvisberg von Atelier Parsmei mit Ihren zwei Kindern

Darshana Salvisberg,die Gründerin Atelier Parsmei mit ihren zwei Kindern

Nach diesem Prinzip richtet sich auch das modische Konzept des Schweizer Labels. Darshana glaubt fest daran, dass sowohl Mutter und Kind Luxusstücke tragen und genießen, wenn diese respektvoll produziert werden und zukünftigen Generationen zugutekommen. Und das tun die Teile von Atelier Parsmei.

"Wir haben uns dafür entschieden, einen besseren Weg zu suchen, und produzieren unsere Mode mit sozialem Engagement und nachhaltigen Prinzipien. Wir sehen es als unsere Aufgabe, jeden von unseren Lieferanten bis hin zu unseren Kunden zu ermutigen, positiv zu denken, zu handeln und zu wählen,“ sagt Darshana Salvisberg und fährt fort: „Gleichzeitig finden wir immer neue Ideen, die uns helfen, weniger zu verschwenden und unsere Umweltbelastung zu reduzieren.“

Was das in der Praxis bedeutet? Die erste Kollektion des Labels für die Sommersaison 2020 wird vor allem in Portugal produziert, wenige Teile stammen aus Indien. Schon für die nächste Kollektion plant das Atelier Parsmei, komplett in Europa zu fertigen. Wichtig ist dabei, dass die Materialien aus Regionen stammen, die nah bei den Produktionsstätten liegen, um Transport-Emissionen zu vermeiden. Dabei nutzt die Marke nur umweltzertifizierte Stoffe wie GOTS-zertifizierte Bio-Baumwolle, Leinen oder Wolle und Seide, die frei von Chemikalien und Giftstoffen sind. Auch recycelte Stoffe und umweltfreundliche Alternativen wie Tencel oder Lyocell kommen zum Einsatz. Sogar die Verpackungen für den Versand sind umweltfreundlich und FSC-zertifiziert.

Darshana Salvisberg beim Besuch der Manufaktur in Indien

Massenproduktion gibt es hier nicht. Jedes Kleidungstück ist ein Designobjekt. So greift die aktuelle Kollektion die nachdenklichen Installationen des zeitgenössischen Künstlers Ai Wei Wei über das Erdbeben in Sichuan im Jahr 2008 auf verwendet die Silhouetten von traditionellen chinesischen Schuluniformen. Die Verwendung von Plisseefalten erzeugt eine strukturierte Textur, Miederkleider stehen im Kontrast zu voluminösen Röcken, die Bewegungsfreiheit garantieren. Die Farbpalette reicht von Lindgrün bis Bubblegum-Pink.

Atelier Parsmei

Die aktuelle Kollektion von Atelier Parsmei.

Für jedes Kollektionsteil, das verkauft wird, spendet Atelier Parsmei ein Buch an das Kaveri Vanitha Sevashrama Waisenhaus in Indien, damit den Kindern dort eine angemessene Bildung zuteil wird. Das Atelier Parsmei unterstützt auch die Organisation Room to Read mit dem Ziel, die Alphabetisierung von Kindern in den weniger privilegierten Teilen der Welt zu fördern.

SHOPPEN SIE UNSERE PRODUKTE VON ATELIER PARSMEI - NACHHALTIGE MODE FÜR MUTTER UND KIND