MONICA NERA Minimalistisch in der Produktion, feminin im Design.

monica-nera

NEUER MINIMALISMUS

Monica Nera

Minimalistisch in der Produktion, feminin im Design. Bei Monica Nera ist alles „made-to-order“, dadurch wird kein einziges Teil zu viel produziert und Überproduktion und Müll vermieden. Die Marke unterstützt lokale Arbeiter in Polen, zahlt faire Löhne und von den Materialien bis zur Produktion ist alles „Made in Europe“.

Eco Friendly Icon the wearness Fair Icon the wearness Handcrafted Icon the wearness Made in Europe Zero Waste

 

Read More

Monica, die Gründerin und Designerin von Monica Nera, stammt aus Warschau, Polen, und hier lässt sie auch ihre Kollektion produzieren. Sie ist stolz auf ihre Heimat und trotzdem zog es sie weg. Inzwischen ist London ihre zweite Heimat - weswegen sie hier den zweiten Stützpunkt ihres Unternehmens hat.

Die Idee zu Monica kam ihr jedoch in Italien. Eine Zeit lang lebte sie in Reggio Calabria im Süden des italienischen Festlands gegenüber von Sizilien. Ihr erstes Design war ein kurzes schwarzes Kleid nach dem Vorbild von Coco Chanel. Und so kam sie zum Beinamen „Nera“ - das italienische weibliche Adjektiv für Schwarz. Ihr Ziel: Zeitlosigkeit und Eleganz mit Nachhaltigkeit zu vereinen. 2013 gründete sie dann offiziell ihr Unternehmen „Monica Nera“.

Monica Nera

Monica, die Gründerin und Creative Director von Monica Nera 

Die Kollektionen von Monica Nera werden von Schneiderinnen in ihrem Atelier in Warschau handgefertigt, mit denen sie eng zusammenarbeitet. Dabei verwendet sie nur die besten Materialien von europäischen Herstellern aus Portugal und Italien. "Für mich ist die Priorität, die Qualität jedes einzelnen Stücks, das ich entwerfe, zu erhalten.“

Monica Nera verkauft ausschliesslich „made-to-order“, was bedeutet, dass keine Vorproduktion stattfindet und somit Überproduktion und Müll vermieden wird. Alle Reste werden wiederverwendet und zu Gürteln oder Schleifen umgewandelt. Besonders wichtig ist ihr die Nutzung von „new generation“-Baumwolle. Der Stoff stammt aus Portugal, ist OEKO 100 zertifiziert und wird aus einer längeren Faser hergestellt - und somit qualitativ hochwertiger, elastischer und belastbarer. Außerdem ist es Monica wichtig für faire Arbeitsbedingungen zu sorgen und angemessene Löhne zu zahlen.

"Meine Mission als Inhaberin und Creative Director der Marke Monica Nera ist es, den Produktionsprozess so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Von der Stoffbeschaffung über die lokale Fertigung bis hin zur Verpackung der Bestellung sind wir bestrebt, umweltfreundlich zu sein. Meine Verantwortung und Ethik als Designer ist es, mich herauszufordern und das Potenzial für die Schaffung eines ehrlichen, nachhaltigen Unternehmens zu maximieren.“

 

Monica Nera
Aktuelle Kollektion von Monica Nera.

Auch wenn Monica Nera „Schwarz“ im Namen trägt, findet man in Ihrer Kollektion Pastelltöne und kräftige Farben. Das Design ist feminin und zeitlos. „Die Verwendung von fließenden und luftigen Stoffen in Kombination mit zeitlosen und trendigen Silhouetten repräsentieren die Kernwerte von Monica Nera, die dafür sorgen, dass sich eine Frau in jedem Stück, das sie trägt, wohl fühlt.“

SHOPPEN SIE UNSERE AUSWAHL AN PRODUKTEN VON MONICA NERA - NEUER MINIMALISMUS