SPC - EINZIGARTIGE KAFTAN-KLEIDER AUS NACHHALTIGEN STOFFEN - the wearness

spc

EINZIGARTIGE KAFTAN-KLEIDER AUS NACHHALTIGEN STOFFEN

SPC Kaftane

Ein zeitloses Kleidungsstück zu kreieren, das jahrelang geliebt wird: Dieses Ziel hat sich das Label Stefanie Pietsch Collection gesetzt – und erreicht es mit seinen fließenden Kaftan-Kleidern, die aus nachhaltigen Stoffen gefertigt werden.

Made in Europe Fair Eco-Friendly the wearness Icon

Read More

Kleidung, die mit Liebe und Kreativität entworfen wurde, wird mit einem ganz anderen Bewusstsein getragen und gepflegt, und hält alleine deshalb schon viel länger – da ist sich Stefanie Pietsch sicher. Als die Künstlerin 2017 ihr eigenes Mode-Label gründete, wollte sie Kleidung schaffen, die der Trägerin Freiheit schenkt. Die sie zum Date, zum Einkaufen, zum Strand begleitet. Ein Zuhause zum Anziehen könnte man sagen. Gleichzeitig wollte sie nicht noch eine trendgetriebene, schnelllebige Marke schaffen, sondern zu einem verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt und den Ressourcen beitragen. Mit den fließenden, leichten Kaftan-Kleidern, die sie jetzt unter dem Namen SPC – Stefanie Pietsch Collection fertigt, ist ihr dieser Schritt gelungen.

Stefanie Pietsch

Stefanie Pietsch, die Gründerin von SPC

Ihre zeitlosen Kaftane können entweder mit Gürtel für einen feminineren Look oder ganz locker getragen werden. So passen sie zu fast allen Anlässen. Die Kombination aus Eleganz und Mühelosigkeit steht jeder Frau. Damit sich auch jede Frau darin wohlfühlt, entwirft Stefanie Pietsch jedes Stück erst mal für sich selbst. So stellt sie fest, wie gut der Kaftan sich im Alltag macht, ob er sich gut auf der Haut anfühlt, und wie einfach man ihn kombinieren kann. So wird jedes Kleid zu einem ganz persönlichen, besonderen Teil für die Designerin. Ein großer Aufwand, der sich lohnt, wie Stefanie Pietsch erklärt:

„Je einzigartiger und durchdachter der Designprozess ist, je mehr Liebe in der Herstellung in einem Kleidungsstück steckt, desto mehr wird die Kundin ihre Anschaffung wieder zu schätzen lernen und desto länger wird er Freude an seinem Stück haben.“

Diese Besonderheit wird durch den Fertigungsprozess weiter unterstrichen. Das Label lässt nur kleine Mengen produzieren, um Überproduktion zu vermeiden. Dabei werden ausschließlich Stoffe mit einer guten Öko-Bilanz verwendet. Sie kommen aus Griechenland, Deutschland und Frankreich. Ein wichtiges Material ist Tencel, das sehr nachhaltig in der Herstellung ist.

SPC

Illustrationen in der Entwicklung für die Kaftane

SPC

Zuschnitt, Design und Nähen der SPC Kollektion

Auch beim Druck achtet die Designerin auf die Umwelt: Die Viskose-Stoffe für die Art-Collection, bei der die Kaftane mit Zeichnungen der Gründerin versehen werden, werden in Deutschland von einer Firma bedruckt, die mit neuesten Drucktechniken arbeiten. Dieser Digitaldruck verursacht einen erheblich geringeren Wasser- und Energieverbrauch als herkömmlicher Rotationsdruck, erklärt Pietsch:

: „Der Hersteller, mit dem ich arbeite, hat eine eigens konzipierte Wasserrecycling-Anlage, die den Wasserverbrauch zusätzlich minimiert. Er verwendet außerdem ausschließlich ungiftige Farben und Chemikalien. Die Drucktinten kommen aus Europa und sind GOTS-freigegeben.“

Damit werden wichtige Bedingungen des Oekotex Standrad 100 erfüllt. Nur einer von vielen Gründen, dieses Label zu lieben!

 ENTDECKEN SIE UNSERE PRODUKTE VON SPC - EINZIGARTIGE KAFTAN-KLEIDER AUS NACHHALTIGEN STOFFEN