SASKIA DIEZ - faire und handgefertigte Schmuckstücke - the wearness

saskia-diez

DIE KÖNIGIN DES UNDERSTATEMENTS

Saskia Diez fairer Schmuck

Die Münchner Schmuck-Designerin Saskia Diez ist eine Königin des Understatements. Sie entwirft zarte und filigrane Schmuck-Lieblingsstücke, die überhaupt nicht laut oder aufdringlich sind.

Ihr Gold und Silber bezieht sie aus deutschen Scheidewerken, die aus Altmetallen wieder Silber und Gold zaubern. Dazu kombiniert sie z.B. edel geschliffenen Kieselsteinen aus der Isar, dem Fluss der mitten durch München fließt. 

handcrafted recycled made in Europe zero waste Female empowerment Fair

 

Read More

Es blitzen mit schmale Gold-Ketten mit Süßwasserperlen – oder coole Earcuffs. Es sind Stücke, die kostbar sind, weil man sie ins Herz schließt. Nicht weil sie das Wesen seiner Trägerin überstrahlen.

„Schönheit hat für mich ganz viel mit Haltung zu tun. Und man kann sie überall entdecken“. beschreibt Diez ihre Philosophie. „Um etwas Schönes zu kreieren, muss man Zusammenhänge schaffen. Nach Harmonie und Realität suchen. Und man braucht Konzentration.“

Saskia Diez

Saskia Diez in ihrem Studio in München

So betrachtet sie Schmuck durchaus als etwas Dekoratives, aber gleichzeitig als etwas „das mich schützt, mir Gesellschaft leistet und ausdrückt, wie sehr ich mich um mich kümmere.“ Lyrische Worte, die perfekt beschreiben, dass eine Kette, ein Ohrring, ein Ring für seine Trägerin immer eine gute Mischung aus Expression und Wesensnähe in sich tragen sollte. Noch eine Frage, die die Designerin gerne stellt: „Wie fühlt sie ein Schmuckstück auf der Haut an, wie beeinflusst es mein inneres Feeling?“

In der Werkstatt von Saskia Diez

Kieselsteine von der Isar bevor sie geschliffen werden. Beim entwerfen ihrer Kollektion  

Was bei Saskia Diez das gute innere Gefühl unbedingt verstärkt: Sie verwendet Gold und Silber nur aus deutschen Scheidewerken und vornehmlich Naturperlen und Steine aus Quellen, die zurück zu verfolgen sind. In ihre Zuliefer-Betriebe hat sie großes Vertrauen. Ihre Schmuckstücke lässt sie ausschließlich lokal in Goldschmieden in München, Pforzheim und Werne fertigen. Viele Werkstätten liegen gleich bei ihrem Atelier um die Ecke. Auch sind dort viele Mütter beschäftigt, die Alltag und Arbeit optimal aufeinander abstimmen dürfen. „Ich gebe meinen Angestellten viel Flexibilität.“ In ihrer „Isar“-Kollektion lässt sie edel geschliffene Kieselsteine fassen. Mehr anmutig-cooles Made by Nature geht eigentlich nicht. Design, definitiv unbelastet und wahnsinnig schön!

SHOPPEN SIE UNSERE PRODUKTE VON SASKIA DIEZ - DIE KÖNIGIN DES UNDERSTATEMENTS