UMWELTFREUNDLICH ÜBERNACHTEN - MUKUL
  • UMWELTFREUNDLICH ÜBERNACHTEN - MUKUL

    Bild 1
    Mukul Resort Aerial - Photo Credit Ryan Forbes

    Auch bei der Wahl ihrer Unterkunft achten immer mehr Menschen darauf, welche nachhaltigen Kriterien die Häuser erfüllen, in den sie ihren Urlaub verbringen. Auf Umweltverträglichkeit und soziales Engagement wird immer größerer Wert gelegt, vor allem auch darauf, wie schonend Hotels die Ressourcen der Natur verwenden. Wir stellen Ihnen acht außergewöhnliche Hotels vor, die aus recycelten oder natürlichen Materialien gebaut wurden – von Ägypten bis im Wallis. Unser Favorit der Woche: 

    MUKUL, NICARAGUA

    Grüner Glamour in Mittelamerika: Zwischen Dschungel und Pazifik befindet sich das schönste Resort Nicaraguas: Mukul, das zur „Auberge Resorts Collection“ gehört, ein wahres Paradies. Endloser feinster Sandstrand, ein Weltklasse-Spa, man residiert in einer der luxuriösen 23 Bohios (Suiten in den Hügeln) oder der 12 chic-designten Beach Villas.

    Innenarchitekt Paul Duesing arbeitete mit nicaraguanischen Handwerkern zusammen, um Möbel und Kunstwerke zu gestalten, die die Traditionen des Landes widerspiegeln: Tische aus geschnitztem Teakholz, Betten aus gebrauchten Flor de Caña Rum-Fässern, Keramiklampensockel aus Lehm vom nahen Masaya-Vulkan. Auf die Verwendung lokaler Materialien wurde beim Bau von Mukul größten Wert gelegt. Und auf eine möglichst geringe Umweltbelastung. Die Bauherren pflanzten mehr als 1.500 Bäume neu anstatt welche zu fällen. Zum Resort gehört natürlich auch ein eigener Bauernhof, auf der Obst und Gemüse ökologisch angebaut wird. (Suite ab ca. 480 Euro/Nacht, https://mukul.aubergeresorts.com)

    Foto 2

     

  • Comments on this post (0 comments)

  • Leave a comment