WIR STELLEN VOR: MIRJAM SMEND , DIE GRÜNDERIN VON GREENSTYLE | MUC
  • WIR STELLEN VOR: MIRJAM SMEND , DIE GRÜNDERIN VON GREENSTYLE | MUC

    Mirjam Smend, Gründerin von GREENSTYLE | MUC auf einer Fair Fashion Demonstration

    Vom 19. bis 21. Oktober 2018 wird München zum grünen Hotspot - mit dem ersten Festival für green style und nachhaltige Mode: GREENSTYLE | MUC im Haus der Kunst.


    Ein paar unserer Labels werden dabei sein und freuen sich über einen Besuch. Wir nehmen den Anlass für ein Gespräch mit der Gründerin und Initiatorin Mirjam Smend.

    Seit wann beschäftigst Du Dich mit dem Thema Nachhaltigkeit

    Nachhaltigkeit im Alltag war eigentlich immer ein Thema bei uns. Nachhaltige Mode ist tatsächlich erst später dazugekommen. Warum? Gute Frage - ich denke, weil man sich lange keine Gedanken zu Produktionsweisen & Co. gemacht hat. Durch ein Recherchethema vor drei Jahren in der Redaktion bin ich dann mit dem Thema in Berühung gekommen. Tja, dann gab’s kein zurück mehr: Blog angefangen, gekündigt, freie Artikel für viele Zeitschriften, Fashion Revolution Ambassador - und jetzt GREENSTYLE | MUC...

    Gab es dafür einen Schlüsselmoment?

    Plötzlich war mir alles ein bisschen zu viel. Zu viel Mode. Zu viele Trends. Zu viele Kollektionen. Nach dem" immer mehr und immer schneller" habe ich mich nach Entschleunigung gesehnt und mich der Slow Fashion verschrieben. 

    Wie hat dieses Thema Dein Leben verändert? 

    Abgesehen von der Tatsache, dass ich nur noch kaufe was ich wirklich brauche, habe ich unglaublich inspirierende Menschen getroffen. Visionäre Designer, engagierte Blogger, Aktivisten, eine unglaubliche Community, die gemeinsam etwas zu verändern möchte. #letschangethatfashiongame

    Was ist die Idee hinter der GREENSTYLE | MUC und was möchtest Du damit erreichen?

    Nachhaltige Mode hat viele Facetten: Von Bio-Baumwolle bis Kreislaufwirtschaft. Ein wichtiger Ansatz ist aber definitiv bewusster und eco-fairer Konsum. Dafür bieten wir mit 35 großartigen Labels die ebenso guten wie stilvollen Alternativen - nicht umsonst haben wir uns für das Haus der Kunst entschieden. Und weil Nachhaltigkeit viel mit Wissen und Bewusstsein zu tun hat, haben wir ein XL-Programm mit Talks, Panels & Co. im Angebot. Das ganze Programm gibt’s here.

    Was wünschst Du Dir von der Mode-Industrie und den Kunden für die Zukunft?

    Fairness, Transparenz und Entschleunigung - das ist noch ein langer Weg. Bewusst und eco-fair kaufen kann der Konsument sofort.

    Deine Hotspots in München ?

    Am Samstag (20.10.) launchen wir auf der GREENSTYLE | MUC die erste Green Fashion Tours Map for Munich mit 30 nachhaltigen Designern und Labels - da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Nicht dabei und immer einen Besuch wert ist Sois Blessed in der Prannerstraße. 

    Ihre Favoriten von the wearness:

    Handgestrickter Pullover in DunkelblauGemustertes Kleid mit kurzen ÄrmelnSonnenbrille Rahmenlos

    ZWEIFARBIGER PULLOVER "TOGETHER" from KNITTED-LOVE, 450,00€. BUNTES KLEID "KARENA" from MYKKE HOFMANN, 269,00€. VIU X SASKIA DIEZ " THE OH" from VIU, 175,00€.
  • Comments on this post (0 comments)

  • Leave a comment