MYLILY: "WARUM WIR MACHEN, WAS WIR MACHEN" – the wearness
  • MYLILY: "WARUM WIR MACHEN, WAS WIR MACHEN"

    Neun von zehn Frauen haben keine Ahnung, was in ihren Tampons, Binden und Co. steckt. Mylily kümmert sich um dieses Problem, indem das Label nachhaltige und transparente Hygieneprodukte herstellt, die in das Leben jeder Frau passen.

    KÖNNT IHR EUCH BITTE KURZ VORSTELLEN?
    Moin. Wir sind Heide und Dennis von MYLILY. Als Hamburger sind wir gerade heraus und ehrlich. Wir machen uns Gedanken, brechen Tabus und stärken Frauen. Mit einem Lächeln, gutem Gewissen und 100% nachhaltigen Periodenprodukten.

      Heide from MYLILYDennis from MYLILY

    Heide und Dennis von MYLILY

    WARUM MACHT IHR, WAS IHR MACHT?
    Neun von zehn Frauen wissen nicht, was in ihren Tampons, Binden & Co. drin ist. Das ist auch kein Wunder, denn Hersteller müssen die Inhaltsstoffe nicht angeben. Wir finden, das kann nicht sein. Frauen müssen das Recht haben, zu wissen, was sich an der sensibelsten Stelle ihres Körpers befindet. Deswegen ist MYLILY komplett transparent.

    Außerdem setzen wir uns für Bodypositivity, die Stärkung von Frauen, Nachhaltigkeit und Aufklärung ein und machen uns dafür stark, dass die Menstruation kein Tabu mehr ist!

    Wir reden darüber und zwar laut. Damit wollen wir erreichen, dass sich ab sofort keine Frau mehr für den Tampon- oder Bindenkauf an der Kasse schämen muss und dass Periodenprodukte ohne Heimlichtuerei von Frau zu Frau weitergereicht werden können.

    SEIT WANN BESCHÄFTIGT IHR EUCH MIT DEM THEMA NACHHALTIGKEIT?
    Nachhaltigkeit und Transparenz sind die Grundlagen auf denen MYLILY entstanden ist. Eine Frau benötigt in ihrem Leben im Durchschnitt rund 18.000 Tampons und andere Hygieneprodukte. Das ist eine ganze Menge. Durch Plastik, was sich in vielen herkömmlichen Produkten befindet, benötigen diese rund 500 Jahre, um komplett zu verrotten. Das ist eine ganz schöne Belastung für unsere Umwelt. MYLILY Tampons, Slipeinlagen und Binden sind aus 100 % GOTS zertifizierter Bio-Baumwolle:

    Nicht nur Bio, sondern auch nachhaltig, sozial & absolut frei von Schadstoffen.

    Wer MYLYLY ausprobieren möchte, dem bieten wir ein kostenloses Testpaket an - einfach hier anklicken. (Lieferung nicht inbegriffen)

    GAB ES EINEN PERSÖNLICHEN SCHLÜSSELMOMENT, DER EUCH AUF DAS THEMA GEBRACHT HAT?
    Wir können uns an keinen direkten Schlüsselmoment erinnern, für uns ist Nachhaltigkeit selbstverständlich, aber es muss auch zum persönlichen Alltag und den Lebensumständen passen. Daher haben wir auch nicht nur Cups, sondern eben auch Bio-Tampons, Binden und Slipeinlagen. So kann jede Frau selbst entscheiden.

    WAS HAT SICH AN EUREM LEBENSSTIL SEIT DER GRÜNDUNG VON MYLILY GEÄNDERT?
    Als Gründer mit wenig Zeit und Budget stellt man leider fest, dass das mit der Nachhaltigkeit gar nicht so einfach ist. Aber wir versuchen es, jeder so gut es geht, im Kleinen und Großen zu integrieren. Wir achten natürlich als Firma auch ganzheitlich darauf, verwenden alle Verpackungsmaterialien ein zweites Mal, vermeiden unnötige Transport- & Vertriebswege und auch unsere Kaffeemaschine kann nur Bio.

    GLAUBT IHR, DASS IHR ANDERE MENSCHEN DAVON ÜBERZEGEN KÖNNT, NACHHALTIGER ZU KAUFEN UND ZU LEBEN?
    Absolut. Wir finden bio, fair & nachhaltig sollten keine herausragenden Produkteigenschaften, sondern eine Selbstverständlichkeit sein. Wenn ein Produkt “Bio” oder “Fair” nicht als einziges tolles Merkmal hat, sondern auch ansprechend aussieht, wie erwartet funktioniert und in den Alltag der Menschen passt, dann überzeugt es auch. Wir bekommen tagtäglich das Feedback, dass Frauen sich und der Umwelt etwas Gutes tun wollen und gerne unsere Produkte benutzen. Das ist doch der schönste Beweis!

    WAS WÜRDET IHR EUCH FÜR DIE ZUKUNFT VON DER MODEBRANCHE UND DEN KONSUMENTEN WÜNSCHEN?
    Wir wünschen uns von den Konsumenten, dass Sie sich mehr Gedanken machen und nachfragen, was in Produkten drin ist und wie diese hergestellt werden. #machdirgedanken ist tatsächlich auch ein Hashtag den wir in unserer Kommunikation oft nutzen. Dabei soll es nicht um eine Art Wettkampf gehen, wer letztlich nachhaltiger lebt, sondern eher um eine generelle Einstellung. Denn auch das liegt uns am Herzen:

    Egal ob Team Tasse ode Team Tampon. Bei uns gibt es eine nachhaltige Variante für jede Frau.

    WAS SIND EURE DREI LIEBSTEN NACHHALTIGEN HOTSOPTS IN HAMBURG?

    1. Captain Svensson , ein befreundeter Laden mit toller nachhaltiger Mode! !
    2. Schätze auf Märkten wie dem Schanzenfest oder der Altonale entdecken. Da stehen wir oft zusammen mit unserer liebsten Partnermarke Terrorists of Beauty und vielen anderen tollen nachhaltigen Labels.
    3. Das Büro der wunderbaren Kommunikationsagentur Awake Communications direkt am Altonaer Balkon. Sie machen die beste PR - ausschließlich für nachhaltige Unternehmen.

    Alle Bilder: Lena Scherer

    WELCHE SIND EURE LIEBLINGSPRODUKTE VON THE WEARNESS?
    Da ein ausschlaggebender Moment für Mylily in Mexiko stattgefunden hat:



    Besticktes Kleid "The Mommy's Aqua" von Santa Lupita.

    Da unsere Tampons mit goldener Folie super hier reinpassen:



    Florale Lederclutch von Abury.

    Weil sie auffallen, wie wir mit unserem Thema:

    Holznsneakers in Braun von nat-2.

    Weil sie, wie wir, ein Statement setzen:

    Lange Statement-Orringe von Xenia Bous.

     

  • Comments on this post (0 comments)

  • Leave a comment