NACHHALTIGE REISETIPPS ZUR MAILÄNDER MODEWOCHE
  • NACHHALTIGE REISETIPPS ZUR MAILÄNDER MODEWOCHE

    Bio Hotel Mailand Hotel Scala

     Eine grüne Oase mitten in Mailand: der Dachgarten des Hotel Milano Scala.
    Foto: Hotel Milano Scala

    Zweimal im Jahr, zu den Fashion Weeks, pilgern die Modeprofis nach New York, London, Mailand und Paris. Die neuesten Trends auf dem Runway stehen zwar im Mittelpunkt. Aber auch abseits der Laufstege ist ordentlich was los. Natürlich gibt es auch in diesen Metropolen Läden, Lokale und Hotels, die sich der Nachhaltigkeit verschrieben haben – hier unsere Lieblinge:

    Unsere hotspots in Mailand

    Essen & drink

    Restaurant Joia
    Sterneküche mit rein vegetarischen Zutaten, in minimalistischem Ambiente in Porta Venezia. Der Tessiner Spitzen-Koch Pietro Leemann begeistert mit seinen originellen, kunstvollen Kreationen seit Jahren seine Fans aus ganz Europa. Alle Zutaten sind aus biologischem Anbau, die meisten stammen von Bauernhöfen aus der Gegend. Tipp: das Risotto mit Nüssen und weißem Miso ist ein echtes Erlebnis! Vorher reservieren (Via Panfilo Castaldi, 18, www.joia.it)!

    Slow Food Sterne Restaurant in Mailand Sternekoch Pietro Leemann Mailand

    Ein Blick ins Restaurant Joia in Mailand and der Sternekoch Pietro Leemann.

    Sterne Küche, Slow Food in Mailand

    Das rein-vegetarische Restaurant Joia.
    Foto: Lucio Elio

     

    La Vecchia Latteria
    Kleiner, weiß gekachelter Imbiss, der vegetarische italienische Küche serviert - alles wird hausgemacht. Mittags geht es recht turbulent zu. Am besten teilt man sich gemischte Teller aus kalten und warmen Vorspeisen. Außerdem auf der Karte: Riso, ein einfaches Reisgericht, das mit Brühe, ohne Parmesankäse, zubereitet wird (Via dell'Unione, 6).

    Un Posto A Milano
    Idealer Rückzugsort von der Hektik der Stadt: ein ehemaliger Bauernhof aus dem 17. Jahrhundert, in der Nähe der Porta Romana, dient heute als Zentrum für nachhaltiges Essen und Einkaufen, Umweltschutz und Kultur. Herzstück des Projekts: „Un Posto a Milano“, ein Mix aus Bar und Restaurant. Die Zutaten für die Gerichte werden vor allem von Bauern aus der Umgebung geliefert, deren Waren man hier auch bei einem Wochenmarkt kaufen kann (Via Privata Cuccagna, 2, www.unpostoamilano.it).

     

    Where to sleep

    Hotel Milano Scala
    Mailands erstes Null-Emissionshotel liegt mitten im Bezirk Brera, nur einen Katzensprung entfernt von der Via Monte Napoleone und dem Duomo. 62 modern-charmant designte Zimmer in einem historischen Palazzo, die Beauty-Produkte in den Badezimmern sind zu 99 Prozent biologisch abbaubar. Grüne Oase: der Garten im 8. Stock, wo Obst, Gemüse und Kräuter fürs hauseigene Restaurant angebaut werden. Herrlich zum Relaxen: ein Drink auf der Dachterrasse mit malerischem Blick über die Stadt (DZ ab ca. 200 €, www.hotelmilanoscala.it).

    Bio Hotel in Mailand   

    Ein Blick in die Lobby: Hotel Milano Scala 
    Credit: Hotel Milano Scala

     
    B & B Rosso Segnale
    Absoluter Geheimtipp: Bed & Breakfast mit Kunstgalerie und viel Liebe zu Details, das Zentrum der Stadt liegt in Laufnähe. Die Einrichtung? Ein origineller Mix aus Antiquitäten, recycelten Möbeln und Flohmarkt-Funden. Zum Frühstück werden köstliche frische Produkte aus organischem Anbau serviert, bei schönem Wetter natürlich im Garten. Ebenfalls perfekt zum Chillen nach einem langen Milano-Tag: die Dachterrasse. Allergrößtes Plus: Das Haus ist sehr herzlich und familiär geführt (DZ ab ca. 98 €, www.rossosegnale.it).

    Bio B&B in Mailand Öko Hotel in Mailand

    Absoluter Geheimtipp: Bed & Breakfast: Das B&B Rosso Segnale.
    Foto: RossoSegnale

      

    Shopping

    asap
    Asap steht für „As Sustainable As Possible“. Hier dreht sich alles um nachhaltige Mode, den Machern von Asap ist es besonders wichtig, dass alle Produkte unter fairen Arbeitsbedingungen und in Italien hergestellt werden, um das Erbe der Handwerkskunst zu bewahren und die kürzeste Lieferkette zu gewährleisten. Bei Stoffen setzen sie in erster Linie auf recycelten Strick und Jersey. Die Kaschmirprodukte, die hier verkauft werden, sind mit natürlichen Produkten wie Blumen, Blättern, Beeren und Wurzeln gefärbt - ohne jegliche chemische Zusätze.(Corso Garibaldi 104, www.asaplab.it)

      nachhaltige Mode labels in Mailand

    Ein Blick in den nachhaltigen Fashion Store asap in Mailand
    Credit: asap
      

     

    Label to Watch

    La Double J
    Dezent? Bloß nicht! Wer eines der wild gemusterten Kleider von Jennifer Jane (J. J.) Lane trägt, kriegt jede Menge Aufmerksamkeit und Applaus! In ihrem Online-Shop „La DoubleJ“ verkauft die amerikanische Modejournalistin, die seit Jahren in Mailand lebt, selbstentworfene, vintage-inspirierte Mode, Accessoires und Homeware mit Hingucker-Prints. Dazu einige ihrer eigenen, außergewöhnlichen Secondhand-Schätze. Schneidern lässt die Lane natürlich in Italien, unter anderem bei der alteingesessenen Textilfirma Mantero (www.ladoublej.com).

        

    What to wear

    Milan inspiriert uns zu Farben, Prints und Fransen!

    Seidenkleid mit Blumenprint in blau und schwarzschwarze runde Sonnenbrille fairnaturleder Tasche schwarz mit Fransen

    LANGES TAILLIERTES SEIDENKLEID MIT BLAU_SCHWARZEM BLUMENDRUCK von AN AN LONDREE, €495.00; SONNENBRILLE "NINA" IN SCHWARZ von CENTSEIZE, €350.00; SADDLE BAG "MARLA" IN SCHWARZ MIT FRANSEN von CENTSEIZE, €590.00
  • Comments on this post (0 comments)

  • Leave a comment