WARUM ICH MACHE, WAS ICH MACHE - WIR SPRACHEN MIT JANINA WASCHKOWSKI...
  • WARUM ICH MACHE, WAS ICH MACHE - WIR SPRACHEN MIT JANINA WASCHKOWSKI VON NOVE

    Nove Janina Waschkowski

    Wir sprachen mit Janina Waschkowski, der Gründerin von Nove: Nachhaltige Mode für die Schwangerschaft, die Zeit davor und danach.

    LIEBE JANINA, KANNST DU DICH UND NOVE MIT DREI SÄTZEN KURZ VORSTELLEN?
    Ich habe Nove gegründet, um Frauen in der Schwangerschaft ihre Selbstbestimmtheit zurückzugeben. Nove steht für modernes Frausein, ob mit oder ohne Kindern. Jede Frau sollte in jeder Phase ihres Lebens uneingeschränkt die Kleidung tragen können, die sie liebt. Alle Nove Teile kann man während der Schwangerschaft und Stillzeit tragen, und genau so gut davor und danach, da sich die Schnitte dem Körper anpassen.

    WAS WAR DEIN ERSTER FASHION MOMENT? WANN BIST DU MIT DEM THEMA MODE IN BERÜHRUNG GEKOMMEN?
    Ich habe mir früher selbst Kleidung genäht, vor allem in den Schwangerschaften - ich wollte einfach gerne hochwertige und schöne Kleidung haben, die sich mir anpasst und nicht umgekehrt. Für mich ist Kleidung etwas sehr Funktionales, sie muss in erster Linie zu meinem Lebensstil passen, natürlich auch meinen ästhetischen Ansprüchen genügen, und das idealerweise für immer. Trends interessieren mich nicht.

    WAS MUSS EIN OUTFIT KÖNNEN, DAMIT DU DICH WOHL FÜHLST?
    Ein Outfit muss für mich vom Körpergefühl angenehm zu tragen sein, dazu gehört die richtige Passform, sowie ein hochwertiger Stoff, der sich auf der Haut gut anfühlt. Und es muss in jeder Situation gut aussehen, egal ob im Atelier, auf dem Spielplatz oder abends in einer Bar mit meinen Freundinnen.

    Nove
    Mode für vor, während und nach der Schwangerschaft

    DU VERMEIDEST DEN BEGRIFF UMSTANDSMODE. WÜRDEST DU UNS DAS NÄHER ERKLÄREN?
    Das Wort Umstand ist sehr negativ konnotiert in der deutschen Sprache: Man ist in schwierigen Umständen, man möchte keine Umstände machen - und so weiter. Die Schwangerschaft ist ja kein Umstand, sondern eine aufregende Zeit der Veränderung! Da Nove nicht nur für diese Zeit Kleidung anbietet, sondern auch darüber hinaus, passt das Wort quasi doppelt nicht.

    NEBEN DER LANGLEBIGKEIT DER MODE, GIBT ES ANDERE BEREICHE, DIE DIR IN PUNCTO NACHHALTIGKEIT BEI DER ENTWICKLUNG UND PRODUKTION EINER KOLLEKTION BESONDERS WICHTIG SIND?
    Bei der Entwicklung und Produktion achte ich darauf, dass ich alles was ich outsource in einem möglichst kleinen Radius mache. Produziert wird in einem Radius von 300 km um Berlin, so dass die Transportwege nicht zu lang sind. Ich versuche Abfälle so gut wie möglich zu reduzieren, jeder Rest Stoff findet einen Nutzen.

    DU HAST ALS JUNGE MUTTER DEIN EIGENES LABEL GEGRÜNDET. DIE MEISTEN MENSCHEN WÜRDEN SAGEN, DAS IST SEHR MUTIG. WIE HAST DU DAS GESCHAFFT UND WAS WAR DABEI DIE GRÖSSTE HERAUSFORDERUNG?
    Ich habe Nove alleine gegründet, habe aber das Glück, von einer tollen Familie und super Freundinnen und Freunden umgeben zu sein, die überall und immer unterstützen. Gründen ist immer mutig, ob als junge Mutter, als Teenager oder als 80Jährige - es ist immer ein Schritt aus der Komfortzone und rein ins Abenteuer, da hilft die Erfahrung als Mama sehr, denn so ähnlich aufregend wie das Unternehmertum ist das Leben mit kleinen Kindern! Man muss sehr flexibel sein, schnell Entscheidungen treffen können und Pragmatismus leben.

  • Comments on this post (0 comments)

  • Leave a comment