YOUR PERSONAL STYLIST - INTERVIEW MIT JANINE DUDENHÖFER - the wearness
  • YOUR PERSONAL STYLIST - INTERVIEW MIT JANINE DUDENHÖFFER

    Janine Dudenhöffer

    Inspiriert von Marie Kondo und Elika Gibbs organisiert YOUR PERSONAL STYLIST die Kleiderschränke vieler - online als auch offline. Wir sprachen mit Janine Dudenhöffer über Body Positivity, Swap-Events die größten Organisationsfehler und wie Sie mit Ihrem Unternehmen zu einem nachhaltigen Lifestyle beitragen wollen.

    LIEBE JANINE, KURZ IN ZWEI SÄTZEN: WER BIST DU? WAS MACHST DU?
    Ich bin gelernte Moderedakteurin, Mama von zwei Jungs und jetzt mit your-personal-stylist.com als Wardrobe-Detoxerin tätig. 

    WIE BIST DU AUF DIE IDEE GEKOMMEN, FRAUEN UND MÄNNERN DABEI ZU HELFEN AUS IHREN BESTEHENDEN KLEIDERSCHRÄNKEN NEUE UND FÜR SIE PASSENDE LOOKS ZU ENTWICKELN? GAB ES EINEN SCHLÜSSELMOMENT? 
    Diese Idee hatte meine Kollegin Maren Assmus, die seit 15 Jahren als Stylistin anderen ein gutes Gefühl einhaucht! Unsere Hauptzielgruppe sind Frauen. Maren ist Diversity Expertin für Mode und ist Spezialisiert auf Frauen in Fürungspositionen. Sie mistet auch mit Männern aus. Und hilft ihnen, bewusst Teile reinzulassen. Ich bin Nachhaltigkeits-Expertin und habe mich auf vor allem Mütter spezialisiert. Mein Buch "Der Mamastyleguide" legte den Grundstein dafür.
    Wenn du so willst gab es mehrere Schlüsselmomente: Ein zufälliges Wiedersehen mit Maren nachdem wir in einer Moderedaktion bereits miteinander gearbeitet hatten, die Feststellung, dass wir nah beieinander wohnen, unsere Kinder im gleichen Alter sind, sich unsere Ansprüche an unseren Job geändert haben – ich wollte wieder näher an die Menschen ran und weg vom Schreibtisch. Maren sagte mir mal: bei dir fühlen sich die Frauen einfach aufgehoben, mit dir verbringt man gerne Zeit.
    Auch aus der Motivation heraus, Frauen, gerade in Umbrüchen, zu stärken, hat Maren vor 4 Jahren Your Personal Stylist gegründet. Und hat mich im Frühjahr 2019 für das, jetzt unser Projekt gewonnen.

    Interview mit Janine Düdenhöffer von Your personal Stylist - the wearness online-shop journal

    Janine Dudenhöffer 

    WIE FUNKTIONIERT DAS? ÜBER GESPRÄCHE? ÜBER AUSMISTEN? ÜBER NEU SORTIEREN? UND WAS KOSTET MICH DAS? 
    Wenn wir ehrlich sind, ist es doch bei fast allen Dingen, so, dass ein Blick von außen hilfreich ist. Bei einem Konzept, einer Präsentation kann eine objektive Meinung frischen Wind reinbringen. Genau das tun wir!
    Preise auf Anfrage an info@your-personal-stylist.com.
    Unser Kernbusiness besteht darin, gemeinsam mit Frauen ihren Kleiderschrank zu organisieren. Wir helfen Ihnen, nicht mehr benötigte Teile auszusortieren und machen Vorhandenes sichtbar. Vor allem, in dem wir Kombinationen für sie finden – die sie selbst für sich noch nicht entdeckt haben. Das kann in einem unserer Workshop beginnen, läuft auf unseren Kleiderschrankcheck hinaus – den machen wir immer … und oft gehen wir dann im Anschluss mit bzw. für die Frauen shoppen, mit dem Wissen, was es wirklich noch braucht, und was eben nicht. Unsere langjährigen Kundinnen gehen meist selbst nicht mehr shoppen, sondern buchen uns über das Jahr verteilt z.B. jeweils zur neuen Saison.

    IHR BIETET EUREN KUNDEN NICHT NUR WARDROBE CHECKS UND PERSONAL BRANDING AN, SONDERN AUCH DIE MÖGLICHKEIT VON SPRECHSTUNDEN UND CHECKS VIA SKYPE. WAS STECKT HINTER DIESEM KONZEPT & WIE FUNKTIONIERT ES? 
    Wir bieten nicht nur unsere Schrankchecks online an, sondern geben auch Tipps auf Instagram und Facebook weiter. Wir erreichen damit auch diejenigen, für welche aufgrund persönlicher Situationen ein erschwerter Zugang gilt, z. B. Mütter vor dem Wiedereinstieg in den Beruf nach der Geburt eines Kindes. Und natürlich alle Frauen außerhalb Berlins. Unsere Kleiderschrankchecks via Skype kannst du dir wie einem verlängerten Arm unseres Services vorstellen. Wir sitzen tatsächlich parallel mit der Frau am Rechner, während sie in ihrem Schrank alles sichtbar macht. Denn ja, gemeinsames Ausmisten und Stylen funktioniert auch online! Das ist gerade für die Kundinnen, die nicht in Berlin leben, super spannend.

    Maren während einer Styling-Session mit einer Kundin. 

    NACHHALTIGKEIT & BEWUSSTER KONSUM LIEGEN DIR SEHR AM HERZEN. WIE TRÄGT DAS KONZEPT VON "YOUR PERSONAL STYLIST" ZU EINEM NACHHALTIGEN LIFESTYLE BEI? 
    Was viele nicht wissen, Mode ist der zweitgrößte Ressourcenfresser, direkt nach der Erdölindustrie. Für den CO2 Fußabdruck eines stinknormalen weißen T-Shirts könntest du 56k Auto fahren. Fast Fashion Ketten verzeichnen nach wie vor Umsatzplus, und das obwohl viele ihrer Teile weniger lange halten als die Liebe zu ihnen. Wie sollte es da nicht nachhaltig sein, auf die Chancen im Vorhandenen und bewussten, wertigen Konsum hinzuweisen?! Unsere Kundinnen wissen im Nachhinein, was Ihnen steht und was sie nicht mehr benötigen. Fehlkäufe und Kaufrausch haben hier keine Chance, da sie sich auf ihre persönliche Shopping-Liste fokussieren, auf der steht, was sie wirklich noch benötigen. Das schont den Geldbeutel – und die Umwelt!

    WIE LÄSST SICH DER EIGENE KLEIDERSCHRANK NACHHALTIG KONZIPIEREN & WAS IST DER HÄUFIGSTE ORGANISATIONS-FEHLER DEN DU BISHER BEOBACHTEN KONNTEST? 
    Die meisten Schränke sind zu voll. Manchmal passt kein Blatt Papier mehr zwischen die Stücke. Wie soll ein Mensch da erkennen, was überhaupt alles vorhanden ist?! Aus den Augen, aus dem Sinn. Mir begegnen immer wieder Frauen, die gar nicht mehr aktiv wissen, was sich da alles versteckt. Und ganz ehrlich, mir ging es bis vor ein paar Monaten noch genau so. Im Endeffekt ist jedoch kein T-Shirt so nachhaltig wie das, welches du bereits seit Jahren trägst!
    Um wirklich neue Kombis aus dem Vorhandenen zu entdecken, müssen wir das Vorhandene erst einmal sichtbar zu machen und Raum zur Entfaltung schaffen. Also: Raus mit ALLEM aus dem aktiven Schrank (Saisonale Garderobe, Anlassgarderobe, Brautkleid) , das nicht regelmäßig genutzt wird.

    BODY POSITIVITY IST AKTUELL EIN WICHTIGES THEMA: WELCHE ERFAHRUNGEN HABT IHR BISHER DURCH DAS ORGANISIEREN VON KLEIDERSCHRÄNKEN GEMACHT?
    Es gibt einen Fragebogen, den wir unsere Kundinnen vorab zukommen lassen. 3% der Frauen antworten auf die Frage, was sie an ihrem Körper mögen mit: ”Alles”.
    Viele wissen nicht wo ihre Taille sitzt und tragen lieber weite Tops, als enge.
    Das Faszinierende und Erfüllende an unserer Arbeit ist zu sehen, wie sich der Gesichtsausdruck ändert, wenn die Frauen in einem Outfit an den Spiegel treten, in dem sie sich gut gefallen. Die Haltung auf den Fotos – Vorher/Nachher – die wir anfertigen und in Absprache mit den Kundinnen auch auf Social media veröffentlichen, spricht Bände.

    IHR ORGANISIERT AUCH "SWAP" EVENTS. WIE FUNKTIONIERT DAS? KANN JEDER KOMMEN? GIBT ES SCHON WEITERE TERMINE? 
    Unsere Swap Events funktionieren folgendermaßen:

    • Du bringst max.10 wertige Kleidungsstücke/Accessoires mit, die du gerne tauschen möchtest.
    • Wir stellen Kleiderständer und Bügel zur Verfügung.
    • Wir stehen dir als Stylistinnen zur Seite.
    • In einer exklusiven Community kannst du mit anderen Frauen in Austausch kommen und ihnen deine Stücke weitergeben.
    • Du brauchst nur dein Handy, um den Zustand der getauschten Teile mit einem Foto festzuhalten und die Kontaktdaten deiner Spark Joy Partnerin festzuhalten.
    • Du bist herzlich eingeladen, die Sachen beim nächsten Event zurück zu tauschen. Und du wirst merken, wie intuitiv wertschätzend du mit den Sachen anderer umgehst.

    Ergo: Wir möchten Frauen ermutigen, Lieblingsteile zu swappen und sharen, sprich zu tauschen und zu leihen. Vom Klotz des Besitzes loslassen zu können. Wir swappen selbst auch Kleidungsstücke von uns und stehen euch dabei zur Seite, optimale Kombis für euch zu finden. Im Fokus steht netzwerken und positiver Austausch mit Gleichgesinnten.
    Um sich deinen Platz beim nächsten Swap am 18.Januar 2020 in der Wühlischstraße 12 Friedrichshain, nähe Ostkreuz zu sichern, bitten wir alle Interessierten, sich unter info@your-personal-stylist.com. anzumelden. Ihr helft uns so, das Event besser planen zu können.
    Wer sich selbst beschenken möchte, der kann sich übrigens auch einen Gutschein für einen Schrankcheck wünschen. Eine prima Alternative für alle, die Abstand von ungestühmten Konsum nehmen wollen.

    WAS IST DEIN NACHHALTIGER LIEBLINGSSPOT IN BERLIN?
    Die ist tatsächlich die Straßenlichtung, auf der sich unser Office befindet, in dem mittlerweile 6 spannende Frauen ihre eigenen Businesses betreiben. Direkt neben uns, machen die Mädels von Pictofactum Schmuck selbst. Eine Hausnummer weiter gibt es im Kaffee Ingwer vegane Speisen und Getränke – so lecker, dass es einen aus den Socken haut!
    Die Ecke, der Spirit = mein Wohlfühlort

    PHOTO-CREDIT: Angela Elbing (1); Chiara Doveri
  • Comments on this post (0 comments)

  • Leave a comment

Deutsch