• KUNST AUF KASCHMIR - TANJA HIRSCHFELD ENTWIRFT FÜR DAS LABEL 8 EDEN AVENUE

    8 EDEN AVENUE

    Das luxuriöse und fair gehandelte Kaschmirschal-Label 8 Eden Avenue ist für seine Vision bekannt: die Förderung von Kunsthandwerkerinnen, indem es ihnen langfristig aus der Armut hilft, durch höhere Löhne, medizinische Versorgung und eine gute Ausbildung für die Kinder. Für die neue Kollektion haben sie sich mit einer Künstlerin zusammengetan: Die deutsch-italienische Künstlerin Tanja Hirschfeld ist bekannt für ihre kraftvollen Ölgemälde von Frauenfiguren, die Stärke und Sinnlichkeit verkörpern. Sie verwandelt Heldinnen in majestätische Kreaturen, indem sie Masken und Gewänder aus verschiedenen Kulturen und Apochen kombiniert. Für 8 Eden Avenue entwarf sie die neueste Kollektion und entwickelte eine Reihe von gestickten Zeichnungen. Sie widmete die Entwürfe vier starken Frauen der Kunstgeschichte: Louis Bourgeois, Kiki Smith, Karin Mamma Andersson und Sophie Taeuber-Arp. Wir sprechen mit Jessica, der Gründerin von 8 Eden Avenue, über die neueste Kollektion von Woman and Handcraft.  

    LIEBE JESSICA, BITTE STELLE DICH KURZ VOR UND ERZÄHLE UNS IN EIN PAAR SÄTZEN, WAS DU MACHST.
    Ich widme mich seit über 10 Jahren meinem nachhaltigen Label 8 Eden Avenue. Wir produzieren handgefertigte Kaschmirschals, die von unseren indischen Weberinnen in Almora/Himalaya von Hand gesponnen, gewebt und bestickt werden. Die Idee dahinter ist, die Menschen hinter dem Produkt hervorzuheben und wirklich zu hinterfragen, was Luxus und insbesondere Luxus in der Mode heutzutage bedeuten kann und sollte. Wir arbeiten nur mit reinstem mongolischem Kaschmir und unterstützen die Familien der Weberinnen mit medizinischer Versorgung und Schulbildung für ihre Kinder, um ihnen langfristig eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Den Frauen und ihren Familien dies bis zu einem gewissen Grad zu ermöglichen, ist für mich sinnvoller Luxus, weil es auf Gegenseitigkeit beruht.

    JESSICA VON 8 EDEN AVENUE

    Jessica, die Gründerin von 8 Eden Avenue, bei ihren Weberinnen in Almora/Himalaya 

    WAS FASZINIERT DICH AN DER ARBEIT VON TANJA HIRSCHFELD?
    Tanjas Werke und Arbeiten haben mich von Anfang an angesprochen, vor allem weil sie mit starken Frauenbildern aus verschiedenen Kulturen arbeitet. Wir beide sind daran interessiert, die Stärke, aber auch die Verletzlichkeit und Sinnlichkeit von Frauen zu zeigen und auszudrücken. Es ist eine Hommage an die emotionale Stärke von Frauen, die sie von Natur aus besitzen. Tanja ist eine sehr talentierte Künstlerin, die trotz ihres Erfolges immer authentisch und sie selbst geblieben ist. Dafür bewundere ich sie.

    Tanja Hirschfeld

    Illustrationen und Malerei von Tanja Hirschfeld, die starke Frauen aus verschiedenen Kulturen zeigen

    WIE KAM DIE ZUSAMMENARBEIT MIT 8 EDEN AVENUE UND TANJA ZUSTANDE UND WAS IST DIE IDEE DAHINTER?
    Tanja und ich wollten schon seit längerem zusammenarbeiten. Wir kennen uns schon lange und schätzen unsere Projekte sehr - es war klar, dass es irgendwann klappen würde. Unsere Inspiration für die neue Kollektion ist eine Hommage an vier starken Frauen in der Kunstgeschichte und ihre wunderbare Arbeitsweise, auch in Bezug auf die Handwerkskunst:Louise Bourgeois, Kiki Smith, Mamma Andersson und Sophie Taeuber Arp.  Jeder dieser Künstlerinnen haben wir in dieser Saison einen Schal gewidmet und Tanja hat ihre künstlerischen Merkmale neu interpretiert. Die Verbindung zu unseren Weberinnen liegt in der Leidenschaft für Handwerk, Qualität und Textilien.

    8 Eden Avenue

    Tanja Hirschfelds Designs auf Kaschmirschals und Leinen gestickt 

    Zusätzlich zu der von der Künstlerin mitgestalteten HW-Kollektion wurden einige ihrer Bilder auch auf Kaschmirschals gestickt.

    Kontakt: 

    Petra.Esparza.McAlpine - Agency
    Josephsplatz 3
    80789 Munich
    Tel: +49 (0)89 287781-14/-11
    info@esparza-mcalpine.de

    ENTDECKEN SIE DIE SCHALS HIER

     

  • Comments on this post (0 comments)

  • Leave a comment

Deutsch