TANJA HELLMUTH - "WARUM ICH MACHE, WAS ICH MACHE"
  • TANJA HELLMUTH - "WARUM ICH MACHE, WAS ICH MACHE"

    Hellmuth Kleider

    Die Designerin Tanja Hellmuth erklärt, worauf es bei nachhaltiger Mode und dem perfekten Kleid wirklich ankommt.

    Kannst Du Dich bitte kurz vorstellen?
    Ich bin Tanja Hellmuth, Founder und Owner von hellmuth.TANJA HELLMUTH STUDIOS, einem Ethical Luxury Fashion Label von einer Frau für Frauen.

    Tanja Hellmuth

    Tanja Hellmuth, die Designerin und Gründerin von Hellmuth.

    Warum machst Du, was Du machst?
    Aus Leidenschaft zur Mode und zu schönen Dingen. Aus Überzeugung, dass wir alle gemeinsam mit und durch schöne, nachhaltige Dinge etwas Positives erreichen können.

    Was macht das perfekte Kleid für jeden Tag aus?
    Es lässt Dich rundum wohlfühlen und lässt dich Du selbst sein. Es begleitet Dich durch den ganzen Tag, und passt je nach Styling zum entspannten Shoppen, ins Büro oder auch abends in die Bar.

    Hast Du einen besonderen Styling-Tipp für Kleider?
    Lässig und modern wird es mit dem richtigen Sneaker. So kommt man bequem und stylisch zugleich durch den ganzen Tag.

    Hellmuth Seidenkleider Hellmuth Seidenkleid

    Seit wann beschäftigst Du Dich mit dem Thema Nachhaltigkeit in der Mode? 
    Aktiv beschäftige ich mich damit jetzt seit ungefähr 5 Jahren. Bei meiner letzten Tätigkeit für hessnatur, den größten Textilvollsortimenter und Pionier ökologisch und fair produzierter Textilien, konnte ich mir in den letzten 3 Jahren viel Knowhow aneignen und habe größten Respekt vor allen, die sich dieser komplexen Thematik mit Nachdruck stellen.

    Gab es für dein Interesse auch einen persönlichen Auslöser?
    Zum einen ist da mein eigenes steigendes Bedürfnis wissen zu wollen, woher ein Produkt herkommt und aus was besteht. Zum anderen hat mich auch die vermehrte Horror-Berichterstattung über die Missstände in der Modebranche beeinflusst.

    Wie hat sich seitdem Dein Lifestyle verändert?
    Ich konsumiere bewusster, verzichte gerne mal auf etwas um mir andererseits etwas Gutes zu gönnen, von dem ich eben weiß woher es stammt und wie es erzeugt wurde. Das gilt für Lebensmittel genauso, wie für Interieur – und natürlich erst recht für Mode und Accessoires. Außerdem versuche ich, viele kleine Dinge in meinem Leben entsprechend umzustellen, zum Beispiel „less plastic“ im Alltag. „No plastic“ schaffe ich leider noch nicht ganz....

    Glaubst du, dass du andere Menschen davon überzeugen kannst, nachhaltiger zu kaufen und zu leben?  
    Ich bin absolut davon überzeugt davon, dass wir viele Menschen motivieren können nachhaltiger zu leben. Wichtig dabei sind Konzepte, die Modernität und Zeitgeist vermitteln, aber eben in der Umsetzung Nachhaltigkeit großschreiben.

    Das Bedürfnis der Menschen verantwortungsbewusst zu konsumieren ist da und wird immer ausgeprägter. Allerdings müssen die Produkte auch zum Lifestyle der Menschen passen.

    Was würdest Du Dir in Zukunft von der Modeindustrie und/oder den Konsumenten erhoffen?
    Von der Modeindustrie würde ich mir mehr Kooperationsbereitschaft wünschen. Wenn wir uns zusammentun, haben wir die Power, auf die Vorstufen also zum Beispiel auf Stofflieferanten und Produzenten einzuwirken ihre Sortimente umzustellen. Die Wahrung von ökologischen und sozialen Kriterien sollte selbstverständlich werden!

    Vom Konsumenten wünsche ich mir eine Veränderung hin zu gezieltem, bewussten Konsum.

    Also lieber mal ein Teil weniger kaufen aber dafür das nächste bewusst. Es ist ganz klar: Qualität sowie ökologisches und soziales Know-how gibt es nicht zum Dumping-Preis!

    Gibt es nachhaltige Hotspots, die du unseren Lesern ans Herz legen möchtest?
    Hier ist es mir eher ein Anliegen, dass jeder sich lokal in seinem Kiez gezielt umschaut, was es dort für Konzepte in diese Richtung gibt, denn ich finde es wichtig Nachhaltigkeit in unseren unmittelbaren Alltag zu integrieren. Auf Reisen gehe ich auch gerne gezielt in die entsprechenden Restaurants mit Bio-Küche. Aber wie gesagt: When you think local you act global!

    Mehr zu Tanja Hellmuth und ihrem Label lesen Sie hier.

    Unsere Lieblings-Kleider von Hellmuth.

    Hellmuth Seidenkleid gemustertHellmuth Seidenkleid gemustertHellmuth Seidenkleid gemustert

    1.) BAUMWOLL-KLEID "KENO" IN NAVY UND WEIß, €549.00 2.) BAUMWOLL-HEMDBLUSENKLEID DRESS "KIM" MIT BLUMEN-PRINT IN NAVY, €499.00 3.) SEIDENKLEID "KARMA" IN DUNKEL BLAU, €799.00

    Seidenkleid bei Hellmuth.Seidenkleid pink Hellmuth.Seidenkleid orange Hellmuth.

    4.) SEIDENKLEID MIT BINDEGÜRTEL "KANYA" IN TAUPE, €699.00 5.) SEIDENKLEID "KARMA" IN PINK, €799.00 6.) SEIDENKLEID MIT BINDEGÜRTEL "KANYA" MIT ZIGZAG PRINT IN ORANGE, €769.00

     Für mehr Produkte von hellmuth.TANJA HELLMUTH STUDIOS klicken Sie hier

  • Comments on this post (0 comments)

  • Leave a comment